St.-Georg-Kapelle in Heimbach-Blens, 360°-Kugelpanorama

Erstmalig erwähnt ist die Kapelle in Urkunden aus dem Jahr 1371. Mit finanzieller und tatkräftiger Unterstützung des Benediktinerpaters Aegidius Lauterbach wurde sie im Jahre 1807 von Blenser Bürgern neu erbaut und den Heiligen Georg und Blasius geweiht. Mehr Informationen zum Eifeldorf Blens finden Sie hier: http://www.heimbach-blens.de

St.-Georg-Kapelle Heimbach-Blens